enchante_2022_schwarz.png
 

Simone Felber (CH)

felber_gross.jpg
arrow.png
arrow.png

WORKSHOP: KLANG–KÖRPER: NATURJODEL

 

Singen war schon immer ein Teil von Simone Felbers Leben. Im Chor gross geworden, nahm sie früh an Chorwettbewerben teil und kam mit verschiedenen Stilen in Berührung. 2012 begann sie das Studium an der Hochschule Luzern - Musik bei Prof. Barbara Locher und schloss den Master of Arts in Vokalpädagogik im Jahr 2018 mit Bestnote ab. Für Simone Felber war jedoch schnell klar, dass es für Sie nicht «nur» die klassische Musik gibt. So hegt Sie eine grosse Faszination für Volksmusik - speziell für den Jodel. Neben dem Hören, Transkribieren und lernen von alten Naturjodeldokumenten besucht sie regelmässig verschiedene Naturjodler in der Schweiz, um den einzelnen Klangfarben nachzugehen. So ist sie seit 2016 mit dem Trio Simone Felbers iheimisch auf Bühnen zu hören. Sie ist Teil der Frauen a cappella Quartett famm und realisierte mit dem Muotataler Naturjuuzer Bernhard Betschart die zwei Notenhefte Juuzä wie im Muotatal. Neben ihrer regen Konzerttätigkeit als Sängerin arbeitet sie als Gesangspädagogin.

WEBSITE: simonefelber.ch

VIDEO:

kreise.png
kreise.png